Qualifikationsstart für die ersten Deutschen Amateurmeisterschaften

Die Qualifikationen für die ersten Deutschen Amateurmeisterschaften starten jetzt!

In Dressur, Springen und der Vielseitigkeit werden in diesem Jahr erstmals die „Deutschen Amateurmeisterschaften“ ausgetragen! Dies ist eine logische Konsequenz aus dem Bestehen der „anderen“ Deutschen Meisterschaften, nämlich der Deutschen Meisterschaften ausschließlich für Berufsreiter und der für alle offenen Deutschen Meisterschaften.

Bei den Letzteren dürfte „der Amateur“, wie man ihn sich allgemein vorstellt, zwar teilnehmen, hätte jedoch keinerlei Chance auf einen vorderen Rang. Erstens wegen des hohen Leistungsniveaus, zweitens weil die Prüfungen in der Dressur auf S***-Niveau, im Springen S****-Niveau (8. – 11. Juni in Balve) und Vielseitigkeit auf CIC3*-Niveau (vom 15. – 18. Juni in Luhmühlen) ausgetragen werden. Dort kommt „Ottonormalverbraucher“ nur in absoluten Ausnahmefällen heran.

Bei den „Deutschen Amateurmeisterschaften“ Dressur/Springen hingegen kannst Du antreten, wenn Du in der Dressur auf St. Georg-Niveau mithalten kannst oder im Springen sicher über S*-Parcours reitest. Außerdem musst Du Jahrgang 1991 oder älter sein, der Option A (geschlossenen Prüfungen) zugehörig und der Leistungsklasse 2 oder 3 angehören.

Bis zum Finale vom 22. – 24. September auf der Reitsportanlage Dagobertshausen im hessischen Marburg finden deutschlandweit elf Qualifikationsturniere in den jeweiligen Landesverbänden statt. Du darfst in der Qualifikationsprüfung Deines Landesverbandes mit zwei Pferden starten, im Finale jedoch nur mit einem dieser beiden. Wie viele platzierte Teilnehmer sich aus der Qualifikationsprüfung für das Finale empfehlen, ist abhängig von der Größe des Landesverbandes, doch maximal fünf.

Den Anfang macht im Springen Berlin-Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen-Anhalt mit dem gemeinsamen Qualifikationsturnier in Schwanebeck am kommenden Wochenende, nämlich vom 11. – 14. Mai. Eine Woche darauf geht es für die Dressur-Amateure los in Weser-Ems/Bremen, mit dem gemeinsamen Qualifikationsturnier in Haftenkamp vom 19. – 21. Mai.

Alle Infos zur Amateurmeisterschaft der Dressur- und Springreiter findest Du hier

Die „Deutschen Amateurmeisterschaften Vielseitigkeit“ werden vom 8. – 10. September in Hannover-Langenhagen ohne vorherige Qualifikationsturniere ausgetragen. Du musst ebenfalls Jahrgang 1991 oder älter sein, der Leistungsklasse 2-4 angehören und mit Deinem Pferd/Deinen beiden Pferden in CIC/CCI1* Prüfungen platziert und für CIC2* qualifiziert sein.

Weitere Informationen zur Deutschen Amateurmeisterschaft in der Vielseitigkeit findest Du hier.

Und wenn DU in Dressur oder Springen an der Qualifikationsprüfung Deines Landesverbandes teilnimmst, dann schick eine E-Mail mit Deinem Namen, Namen Deines Pferdes/Deiner Pferde und Deinem Landesverband an info@content1.de! Betreff: DAM

2017-05-11T17:26:21+00:00 Mai 11th, 2017|Events & Termine, Turniersport|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Lehrvideos von Profis, News aus der Reitsportszene und die besten Clips über das schönste Hobby der Welt. Alles auf einen Blick- auf REITTV.de

Schließen