Star Connection auf Erfolgskurs

So gewann der Chacco-Blue-Sohn die WM der jungen Vielseitigkeitspferde

Das französische Haras National du Lion D’Angers ist der Austragungsort der jährlichen Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde. Die Zukunft des Vielseitigkeitssports in Form der Vierbeiner geht hier an den Start. Der deutsche Pferdenachwuchs wird unter anderem durch den Hannoveraner Star Connection und seinen Reiter Michael Jung vertreten. Der sechsjährige Chacco-Blue-Sohn zeigte sich bereits in der Dressur der Weltmeisterschaftsprüfung von seiner besten Seite und platzierte sich vorerst auf Rang zwei. Wir zeigen, welche Anforderungen die Nachwuchspferde bewältigen müssen und begleiten Michael Jung und Star Connection mit der Kamera bis zum finalen Ritt.