Die Arbeitsreitweise - Working Equitation

REITTV besucht ein Working Equitation Turnier

Working Equitation ist eine Arbeitsreitweise, die auf den klassischen, traditionellen Reitweisen beruht. In der Working Equitation soll nicht nur die Reitweise, sondern auch die Traditionen der Länder, wie zum Beispiel die Reitbekleidung, Sättel und Zaumzeuge, die Bestandteil des Kulturgutes jeder Nation sind, betonen. Neben den für die Arbeitsreitweise traditionellen Pferderassen kommen heutzutage in der Working Equitation grundsätzlich alle Rassen zum Einsatz, vom Kleinpferd bis zum Kaltblut. Dabei spielt das Gangwerk der einzelnen Pferde keine große Rolle. Alle Pferde und Reiter starten mit den selben Grundbedingungen.